Libelle EVO V2. Die Weiterentwicklung einer Legende!

Artikel-Nr.:  GRU1952 EAN:  
Libelle Evo V2 Elektroversion, CNC-Bausatz "Made in Germany" - Bild 1
Libelle Evo V2 Elektroversion, CNC-Bausatz "Made in Germany" - Bild 2
Libelle Evo V2 Elektroversion, CNC-Bausatz "Made in Germany" - Bild 3
Libelle Evo V2 Elektroversion, CNC-Bausatz "Made in Germany" - Bild 4
Libelle Evo V2 Elektroversion, CNC-Bausatz "Made in Germany" - Bild 5
Libelle Evo V2 Elektroversion, CNC-Bausatz "Made in Germany" - Bild 1Libelle Evo V2 Elektroversion, CNC-Bausatz "Made in Germany" - Bild 2Libelle Evo V2 Elektroversion, CNC-Bausatz "Made in Germany" - Bild 3Libelle Evo V2 Elektroversion, CNC-Bausatz "Made in Germany" - Bild 4Libelle Evo V2 Elektroversion, CNC-Bausatz "Made in Germany" - Bild 5
Hersteller: GRÜNER CNC-Service
GRÜNER CNC-Service
Verfügbarkeit:(Lieferzeit: Am Lager und sofort versandfertig. Lieferzeit Deutschland: 1-3 Werktage, Europa: 3-14 Werktage, restliche Länder: 2-6 Wochen.)
88,90
inkl. MwSt.
und zzgl. Versand
Stück
Bei Kauf größerer Mengen erhalten Sie folgende Rabatte:
Menge Preis inkl. MwSt. und zzgl. Versand
5 82,00 €  
10 78,00 €  
15 74,00 €  
Diesen Artikel merken Artikel ist gemerkt
  • Beschreibung
  • Download

Libelle Evo V2, Elektroversion
CNC-Bausatz "Made in Germany" 
 

Nach 20 Jahren und vielen tausend verkauften "Made in Germany/Highest Quality-Bausätzen" haben wir die Libelle "getunt". Geblieben sind die überragenden Flugeigenschaften, das einfache Handling, die herausragend stabile und leichte Konstruktion mit Kiefernholmen und Holmverkastung. NEU sind die Balsaholz-Beplankung (bis zum Hauptholm) und die serienmäßigen Störklappen mit innovativer Anlenkung. Damit kann die benötigte Landefläche noch kleiner als bisher ausfallen. Ziellandungen bei Wettbewerben sind damit problemlos möglich. Das geringe Gewicht der Libelle EVO V2, die hohe mechanische Stabilität durch die Teilbeplankung der Fläche und nicht zuletzt die serienmäßigen Störklappen machen die V2 natürlich auch für Elektro-Jedermann-Wettbewerbe und für den hochalpinen Einsatz auf unbekannten Geländen höchst interessant. Am Beschreibungstext (im Wesentlichen seit 1993, vielen noch aus unserem Print-Katalog - der "Höllein-Bibel" - bekannt) haben wir deshalb auch kaum etwas ändern müssen:

"Sie hätten gerne einen neuen Flieger, Ihre Frau (Freundin, etc...) stellt aber gleich mehrere Bedingungen an das neue Modell? Es darf zum Beispiel nicht zu groß sein, damit im Auto noch Platz für andere Dinge bleibt, nicht zu hektisch zu fliegen sein, damit SIE sich beim Fliegen entspannen können, nicht zu viele Baustunden im Keller verschlingen, und es darf die Rückzahlung der Raten für die neue Küche keinesfalls gefährden! Mal ganz ehrlich: Haben Sie auch schon den fünften Segler, der 200m hindernisfreien Anflugraum und ein möglichst brettebenes, 100m langes Flugfeld zum Ausschweben braucht? Unsere  Libelle landen Sie, wenn’s sein muß, auch mal in die Hand! Von den Flugleistungen und der Qualität der Bauteile (gelasert) geht eine Faszination aus, die auch an Ihnen nicht spurlos vorübergehen wird. Mit unserer LIBELLE EVO V2 fliegen Sie bei wenig Wind stundenlang an jedem Bahndamm oder Hügel, natürlich nur, wenn Sie das auch wollen."

Der Bausatz:
Natürlich weiterhin MADE IN GERMANY! Sie entnehmen dem Baukasten einen gelaserten Rippensatz, stecken spaßeshalber mal die Wurzelrippe in einen Rippensatz, stecken spaßeshalber mal die Wurzelrippe in ein gelasertes Rumpfseitenteil … oder den Hauptholm in den exakt gelaserten Rippenausschnitt … oder das lasergeschnittene Seitenleitwerk in die dafür vorgesehene Passung des lasergeschnittenen   Höhenleitwerks … und werden unsere Begeisterung für des erste Modell unserer (damals noch) CNC-gefertigten Modellserie teilen (Ur-Libelle seit 1993!). Die Fertigung unserer LIBELLE EVO wurde im April 2002 von LÖSER-CNC zu GRÜNER CNC Service (die mit der CLIMAXX, THERMAL INSTINCT, SOPWITH PUP), ...) verlagert. Dabei wurde der Aufbau behutsam modifiziert (schliesslich wollen wir ja nichts verschlechtern) und optimiert. So ist jetzt das Seitenleitwerk mit dem Höhenleitwerk formschlüssig im Rumpf verzapft und schliesst so Baufehler aus. Die Fläche wird jetzt mit verkasteten Kiefernholmen aufgebaut, die die V-Form bereits vorgeben. Ein "Rippenkamm" zum senkrechten Ausrichten der Rippen liegt bei. Die Spanten sind jetzt mit den Rumpfseitenteilen verzapft. Der neue Bauplan ( jetzt mehrfarbig! in von GRÜNER gewohnter Top-Qualität) und die ebenfalls neue (ausführliche, mit vielen Farbfotos versehene und detailgetreue) Bauanleitung mit Perspektivzeichnungen ergänzen die bisherige Ausstattung.

LIBELLE EVO V2 - Lasercut in Perfektion!

Der Bausatz enthält alle benötigten Holzteile (die allermeisten davon gelasert), Ruderhörner aus lasergeschnittenem Sperrholz und einen kompletten Klein- und Anlenkungsteilesatz. Mit mehrfarbig gedrucktem CAD-Plan 1:1! Nicht im Bausatz enthalten sind Klebstoff und Bügelfolie (wir empfehlen ORACOVER). Die RC-Ausrüstung unserer "Ver- und Vorführ-Libellen" besteht aus 2 Servos vom Typ Graupner DES 261 für Höhen- und Seitenruder, 2 Stück 4.3g-Servos zur Anlenkung der Störklappen. Antriebsseitig verwenden wir den MPX Außenläufer Roxxy 2834/10, einen 2S/1300er Lipo und den MPX Roxxy-Regler 722. Die Aeronaut CamCarbon 11x6 sorgt mit diesem Antrieb für sehr gute Steigleistung. Unsere Testmodelle sind mit Futaba-Empfängern ausgestattet. Für alle anderen 2.4GHz-Empfänger ist ebenfalls ausreichend Platz.

Lieferumfang:

  • Bausatz in Holz-Bauweise aus CNC-lasergeschnittenen Balsa- und Sperrholzteilen
  • Umfangreicher Klein- und Anlenkteilesatz  
  • mehrfarbiger Plan, Stückliste  
  • ausführliche, bebilderte, mehrfarbige Bauanleitung mit Ruderausschlagsgrößen und Hinweisen zum Bespannen  

Zusätzlich benötigte Ausstattung:

  • 2 x Servo Graupner/SJ DES 261 oder Ähnliche
  • 2 x Servo D-Power AS-107 oder Ähnliche (für Störklappen)
  • Brushless-Außenläufer MPX ROXXY C28-34-880
  • Regler MPX Roxxy 722
  • Lipo-Akku 2S/1300mAh
  • Alu-Mittelteil 37-3,17-8 mit Reisenauer-Spinner 35mm
  • Klappluftschraubenblätter Aeronaut CamCarbon 11x6
  • Empfänger nach Wahl
  • Oracover Bügelfolie nach Wahl
  • Klebstoffe

Weitere Infos finden Sie in den entsprechenden Reitern oberhalb dieser Beschreibung.

 

Technische Daten
Hersteller / Importeur Grüner CNC, Deutschland
Bauweise Highest-Quality Holzbausatz, lasergeschnitten
Spannweite ca. [mm] 1780
Länge ca. [mm] 1100
Tragflächenprofil AG35
Tragflächeninhalt ca. [dm²] 30
Fluggewicht ca. [g] 580
Flächenbelastung [g/dm²] 19.5
RC-Funktionen Seite, Höhe, Spoiler, Motorregelung
Lieferumfang
Rumpf Highest-Quality Holzbausatz, lasergeschnitten
Tragfläche Highest-Quality Holzbausatz, lasergeschnitten
Anleitung deutsch
Sonstiges mehrfarbiger Bauplan, Bauanleitung mit vielen Farbfotos, numerierte Bauteile, Bespann-Anleitung
Für diesen Artikel gibt es auch vom himmlischen Höllein empfohlenes Zubehör:
Artikel-Nr.: G7903.LOSE
Verfügbarkeit:(Lieferzeit: Am Lager und sofort versandfertig. Lieferzeit Deutschland: 1-3 Werktage, Europa: 3-14 Werktage, restliche Länder: 2-6 Wochen.)
GRAUPNER/SJ GmbH
Diesen Artikel merken Artikel ist gemerkt
19,50
inkl. MwSt.
und zzgl. Versand
ab 4 Stück: ab 18,90 €
Menge Preis gespart
ab 4 Stück 18,90 € € / 3,08 %
Stück
Für diesen Artikel gibt es auch folgende Ersatzteile:
Durchschnittliche Kundenbewertung: 
Anzahl der Kundenbewertungen: 1
Schreiben Sie eine Bewertung zu diesem Artikel und teilen Sie Ihre Beurteilung anderen Besuchern mit!
Artikelbewertungen
203 von 350 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich:
Endlich!, 01.02.2014
Autorin/Autor:
Da fühlt man sich in gute alte Zeiten zurückversetzt. Ich kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte mal so viel Spaß an einem Modell hatte, offenbar macht Eigenbau viel aus. Der Bau ist traumhaft, der Bausatz hat absolute Spitzenqualität. Für mich der erste Hölleinflieger, aber ganz sicher nicht der letzte. Keine Nacharbeit erforderlich, sehr durchdacht und Bauanleitung und Bauplan sind hervorragend. Der klassische Flügelaufbau mit Holm, beplankter D-Box und Verkastung macht etwas mehr Arbeit, geht aber problemlos. Für Sekundenkleber-Allergiker ist die Bauweise die einzig richtige. Einzig die Nasenleiste, welche von Hand in das richtige Profil geschliffen werden muss, könnte man ersetzen. Beim Erstflug zeigt sich das große Entspannungs- und Entschleunigungspotenzial. Obwohl ich beim Bau auf den Einbau der Klappen verzichtet habe, landet das Modell lammfromm. Das Flugverhalten ist anfängertauglich, und auch ohne nennenswerte Thermik ein echter Obenbleiber. Motorisiert ist das Modell mit einem Dymond 2832, einer 11x6 und einem 3s Lipo mit 1300 mAH. Für den Schwerpunkt habe ich deshalb unter dem Leitwerk noch ca. 10 Gramm Blei angebracht, insgesamt kommt der Flieger auf ca. 630 Gramm. In jeder Hinsicht empfehlenswert!
War diese Bewertung für Sie hilfreich? JaNein
Alle Bewertungen ansehen